Die Seite 1

 

Herzlich willkommen!

Wir setzen uns dafür ein, Medienangebote für Menschen in Haft oder Arrest zu verbessern.

"Leseförderung = Lebensförderung" - das ist ist unsere Überzeugung.

Was wir dafür tun, erfahren Sie hier. Danke für Ihr Interesse!

Buch

In diesem Band wird die Bibliotheksarbeit im Justizvollzug in Deutschland und international vorgestellt. Grußworte von politischer, schriftstellerischer, bibliothekarischer und vollzuglicher Seite bringen die Vielschichtigkeit des Gefangenenbüchereiwesens zum Ausdruck. Neben der Geschichte und den Gesetzesgrundlagen des Gefangenenbüchereiwesens in Deutschland werden Praxisbeispiele aus verschiedenen Bundesländern vorgestellt z.B. die als „Bibliothek des Jahres 2007“ in Deutschland ausgezeichnete Gefangenenbücherei der JVA Münster und Projekte des dort gegründeten Fördervereins Gefangenenbüchereien e.V. Erfahrungen zur Situation des Gefangenenbüchereiwesens aus 12 Ländern sowie Projekte der Goethe-Institute in fünf Ländern werden aufgeführt und die internationalen Richtlinien für Gefangenenbüchereien dokumentiert. Ein Schlusskapitel mit Schlüsselworten unterschiedlicher Personen rundet das Fachbuch ab. Grafiken zu Plakatausstellungen gliedern und ergänzen die einzelnen Kapitel.

Hier sind erstmals Erfahrungen, Hintergründe und Richtlinien des Gefangenenbüchereiwesens in Deutschland und international in einem Band zusammengefasst.


Gerhard Peschers im Gespräch mit dem Bundespräsidenten.Am 12.01.2010 nahm unser Vereinsvorsitzende Gerhard Peschers am Neujahrsempfang von Bundespräsident Horst Köhler teil. Er übergab ihm dabei auch eine Visitenkarte vom Förderverein (siehe Bild).

Förderverein Gefangenenbüchereien e.V. | JVA Münster | Gartenstraße 26 | 48147 Münster | Tel.: 0251 2374-0 | E-Mail: kontaktfvgbde